EINFACHE ANLEITUNG ZUM SICHEREN
REINIGEN IHRES RUCKSACKS

Ihr Rucksack leistet wirklich gute Arbeit, wenn es darum geht, Ihre persönlichen Gegenstände sicher und sauber aufzubewahren, aber von Zeit zu Zeit bedarf er besonderer Aufmerksamkeit und sorgfältiger Reinigung. Wenn Sie die Lebensdauer Ihres geliebten Rucksacks verlängern möchten, müssen Sie ihn sorgfältig reinigen.

Es gibt mehrere Faktoren, die sich auf Ihren Rucksack auswirken können:

Wir raten davon ab, Ihren smarten Rucksack in der Waschmaschine zu waschen oder ihn im Trockner zu trocknen.

Was Sie benötigen

Wie Sie Ihren Rucksack reinigen

  1. Füllen Sie das Becken, die Badewanne oder einen Eimer mit reichlich lauwarmem Wasser. Achten Sie darauf, dass Sie kein heißes Wasser verwenden, da dies die Farben beschädigen kann.
  2. Geben Sie etwas reinigungsmittelfreie Seife in das Wasser und mischen Sie es gut.
  3. Weichen Sie den sauberen Schwamm in Wasser ein und reinigen Sie die Außenseite des Rucksacks. Bestehen Sie auf den Stellen, die besonders schmutzig sind.
  4. Um hartnäckige Flecken zu entfernen, schrubben Sie den Rucksack mit der Bürste, ohne dabei zu stark zu reiben.
  5. Vergessen Sie nicht die Bereiche, die den Schweiß absorbieren – achten Sie auf die Schultergurte, das Rückenteil, die Hüftpolster.
  6. Befeuchten Sie das Tuch mit frischem, sauberem Wasser, um den Rucksack damit abzuwaschen.
  7. Lassen Sie Ihren Rucksack an einem gut belüfteten Ort natürlich trocknen, aber nicht in der Sonne.

Wie man Flecken entfernt

Denken Sie daran, dass Flecken jeglicher Art – Öl, Tinte, Wein, Lebensmittel, Farbe – so schnell wie möglich zu entfernen sind, um eine dauerhafte Verschmutzung des Materials zu vermeiden. Verwenden Sie nur auf der betroffenen Oberfläche ein spezielles Reinigungsmittel.

  1. Fill the basin, the bathtub or a bucket with plenty of lukewarm water. Pay attention – don’t use hot water because it can damage the colors
  2. Add some detergent-free soap into the water and mix it very well.
  3. Soak the clean sponge in water and clean the backpack’s exterior. Insist on the areas that are particularly dirty.
  4. To remove stubborn stains, scrub the backpack using the brush without rubbing too vigorously.
  5. Don’t forget about the areas that absorb sweat – insist on the shoulder straps, back panel, hip pads.
  6. Moisten the cloth in fresh, clean water to rinse the backpack.
  7. Let your backpack dry naturally in an airy place, but not under the sun.

Remember, in case of spots of any kind – oil, ink, wine, food, paint – remove them as soon as possible to avoid staining the material permanently. Use a dedicated cleaning product only on the affected surface.

www.nordace.com